Sind Elektrofahrzeuge alltagstauglich?

80 Prozent der Bundesbürger legen nicht mehr als 39 Kilometer täglich mit dem Auto zurück. Elektroautos fahren derzeit rund 150 bis 250 Kilometer weit – je nach Modell.

Sie können also bereits heute für einen Großteil aller Fahrten genutzt werden. Trotzdem werden viele Verbraucher ein Auto bevorzugen, mit dem sie flexibel auch mal eine längere Strecke zurücklegen können, zum Beispiel für die Fahrt in den Urlaub. Die Lösung hierfür sind Plug-In- Hybride: Sie bewältigen die Alltagsfahrten elektrisch und emissionsfrei und bieten im Bedarfsfall die gewohnt hohe Reichweite. Außerdem gibt es schon jetzt über 5.500 öffentlich zugängliche Ladepunkte. Und das Netz wird stetig ausgebaut. Ohnehin stehen 70 Prozent aller deutschen PKW nachts auf privatem Grund, wo oft schon ein ausreichender Stromanschluss vorhanden ist. Daneben werden in Zukunft auch immer mehr Arbeitgeber Ladepunkte für Elektrofahrzeuge einrichten.