Scale Up!

Emissionsfreie Flughafenflotte

Der stetig wachsende Flugverkehr  ist mit erheblichen negativen Umweltwirkungen verbunden. Nicht nur die Lärm- und Schadstoffemissionen der Flugzeuge tragen zu diesen Umweltwirkungen bei, sondern auch die Auswirkungen des Vorfeldbetriebs am Flughafen selbst. Lautstärke und Abgase der Vorfeldfahrzeuge wirken sich insbesondere lokal aus. Angesichts der sich vor allem lokal auswirkenden Umweltbelastung durch den Flughafenbetrieb stehen Flughäfen traditionell in der Kritik. Der Flughafen Stuttgart hat sich bereits vor Jahren das Ziel gesetzt, zu einem der leistungsstärksten und nachhaltigsten Flughäfen in Europa zu werden – zum fairport STR. In ihrem fairport-Programm hat sich der Landesflughafen vorgenommen, die CO2- und Luftschadstoffemissionen durch den Bodenverkehr auf ein Mindestmaß zu reduzieren.

Um diesem Ziel näher zu kommen, sollen im Rahmen des Projektes scale-up! insgesamt 52 batterieelektrische Fahreinheiten im Flughafenvorfeld (Gepäck-, Fracht-, Nachtluftpost- und Push-back-Schlepper, Förderbänder, Mannschaftstransporter und Vorfeldbusse) beschafft und in Betrieb genommen werden. Zudem soll die entsprechende Ladeinfrastruktur in Abhängigkeit der Abstellorte aufgebaut sowie die jeweiligen Betriebsabläufe etabliert werden. Dabei soll eine erhebliche Anzahl der E-Fahrzeuge in die Stromversorgung des Flughafens integriert werden, was eine Nutzung der bereits installierten PV-Anlagen beinhaltet. Mit Blick auf die Nutzungsanforderungen spielt hierbei die Entwicklung und Erprobung von Ladetechnologien für kurze Ladezeiten sowie ein integriertes Netz-und Lademanagement eine besondere Rolle.

Der Praxiseinsatz wird wissenschaftlich begleitet. Auf Grundlage einer umfassenden Datenerfassung zum Betriebsverhalten, des Energieverbrauchs, technischen Restriktionen und Akzeptanzaspekten werden Analysen zur Wirtschaftlichkeit, den ökologischen Wirkungen sowie den möglichen technischen oder betrieblichen Hemmnissen durchgeführt. Daneben soll das Netzwerk der Flughafenbetreiber eingebunden und Erkenntnisse ähnlicher Vorhaben in die Analysen integriert werden.

Im Ergebnis werden neben einer konkreten Roadmap für den weiteren Ausbau von Elektromobilität am Flughafen Stuttgart allgemeine Handlungsempfehlungen für die Etablierung der Elektromobilität an Flughäfen formuliert.