FESH II-B

Forschung im Rahmen des Feldversuchs eHighway in Schleswig-Holstein

Mit der Verabschiedung des Aktionsprogramms Klimaschutz 2020 hat die Bundesregierung unter anderem beschlossen, einen Feldversuch zur Erprobung elektrischer Antriebe bei schweren Nutzfahrzeugen durchzuf√ľhren.

 

Im Rahmen der Projekte ENUBA und ENUBA2 wurde als eine Lösungsmöglichkeit zur Elektrifizierung schwerer Lkw ein Oberleitungsbetrieb von elektrischen Hybrid-Lkw mit speziellen Stromabnehmern technologisch entwickelt und auf einer nicht-öffentlichen Teststrecke erprobt. Dabei wurde die notwendige technologische Reife erreicht, um das so genannte eHighway-System in seiner Praxistauglichkeit im Rahmen eines Feldversuchs auf öffentlichen Straßen zu erproben.

 

Daf√ľr wird bis zum Mai 2019 eine ca. 10 km lange Pilotstrecke auf der A¬†1 im Abschnitt zwischen L√ľbeck und Reinfeld errichtet (Projekt FESH1). In der n√§chsten Phase soll das eHighway-System mit Praxispartnern (Logistikunternehmen) unter Realbedingungen intensiv erprobt werden. Diese zweite Phase wird in zwei parallel laufende Teilprojekte (FESH II-A und FESH II-B) gegliedert.

Ziel des Projekts FESH II-B ist die wissenschaftliche Begleitung und Auswertung des Betriebs der Teststrecke zum Oberleitungsbetrieb schwerer Nutzfahrzeuge und eine technische, ökologische und ökonomische Evaluierung des Systems. Dies umfasst im Einzelnen

  • die Analyse von Netzr√ľckwirkungen im Hoch- und Mittelspannungsnetz,
  • die Bewertung des Zustandes, der Nutzung und des technischen Verhaltens der gesamten Oberleitungsanlage,
  • die Untersuchung von transportwirtschaftlichen Perspektiven unter Wirtschaftlichkeits- und Nachhaltigkeitsaspekten,
  • die Akzeptanz f√ľr das System,
  • die Untersuchung der Auswirkung auf das Verkehrsverhalten und
  • die Analyse der Umweltauswirkungen.

Der Betrieb der Oberleitungsanlage ist Bestandteil des Projekts FESH II-A.

Der Feldversuch umfasst zwei weitere Pilotstrecken auf der A¬†5 (Hessen, Projekt ELISA) und B 462 (Baden-W√ľrttemberg, Projekt eWayBW ‚Äď in Vorbereitung), um aus dem Vergleich aller drei Projekte m√∂glichst vielf√§ltige und damit √ľbertragbare Erkenntnisse zu erzielen.