InitiativE-BB

Elektrische Fahrzeugflotten f├╝r die Hauptstadtregion - InitiativE Berlin-Brandenburg

Mehr Elektrofahrzeuge in Berlin und Brandenburg auf die Stra├če zu bringen ÔÇô das ist das Ziel des Projekts InitiativE Berlin-Brandenburg. Die Fahrzeugbeschaffung und das Leasing werden zentral ├╝ber den Projektpartner X-Leasing GmbH abgewickelt.

Der alltagsnahe Einsatz von bis zu 500 serienreifen Elektrofahrzeugen und Plug-In-Hybriden in Flotten bei unterschiedlichen Nutzergruppen und in unterschiedlichen applikationsspezifischen Anwendungen sowie deren wissenschaftliche Begleitung stehen hierbei im Fokus.

Mit dem Verbundprojekt werden die Potenziale zur Nutzung von Elektrofahrzeugen bei Unternehmen und privaten Institutionen sowie (halb-)├Âffentlichen Institutionen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg erschlossen. Diese Zielgruppen sollen ├╝ber ihre M├Âglichkeiten bei der Nutzung der Elektromobilit├Ąt informiert und motiviert werden, Elektrofahrzeuge und eine entsprechende Ladeinfrastruktur einzusetzen. Aus wissenschaftlicher Sicht ist das prim├Ąre Ziel des breit angelegten Feldtests die Erhebung von fahrzeugspezifischen, klima- und umweltrelevanten Nutzungsdaten und deren Auswertung hinsichtlich Optimierungspotentialen bei COÔéé-Emission, Energieeffizienz und Ressourceneinsatz sowie das Ableiten von Handlungsempfehlungen.

Das Projekt wird unterst├╝tzt durch die Vereinigung der Unternehmensverb├Ąnde in Berlin und Brandenburg, die Handwerkskammer Berlin, die Industrie- und Handelskammer Berlin, die Kfz-Innung und die Elektro-Innung Berlin. Durch diese Multiplikatoren ist die Direktansprache der gewerblichen Mitglieder m├Âglich. Innerhalb der Laufzeit des Vorhabens sollen die Leasing-Flottenfahrzeuge ihren Betrieb in Berlin und Brandenburg aufnehmen. Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg stellt, als Vorreiter f├╝r innovative und nachhaltige Mobilit├Ąt, einen besonders geeigneten Standort f├╝r das Projekt dar. Sie ist das gr├Â├čte Praxislabor f├╝r Elektromobilit├Ąt in Deutschland und steht mit den meisten Fahrzeugen und Projekten sowie einem gro├čen Netz an ├Âffentlicher Ladeinfrastruktur an der Spitze aller deutschen St├Ądte.

Further information