BMU-Förderaufruf zum Sofortprogramm Saubere Luft veröffentlicht

Am 28.11.2017 haben sich die Bundesregierung sowie die beteiligten Bundesländer und Kommunen auf ein Sofortprogramm zur Verbesserung der Luftqualität in Städten verständigt. Dieses enthält unter anderem die Maßnahmen „Elektrifizierung des urbanen Wirtschaftsverkehrs“ und „Elektrifizierung von Taxis, Mietwagen und Carsharing-Fahrzeugen“. Das Bundesumweltministerium setzt diese Maßnahmen um, indem es neue Vorhaben fördert, die die Beschaffung von elektrisch betriebenen leichten Nutzfahrzeugen sowie Pkw für den Einsatz als Taxi, Mietwagen und Carsharing-Fahrzeug zum Gegenstand haben. Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft erhaltern für die Beschaffung solcher Fahrzeuge und der Ladeinfrastruktur einen Investitionszuschuss. Dafür werden vom Ministerium 30 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Weitere Einzelheiten zu den Fördermodalitäten und zum zweistufigen Antragsverfahren sind unter untenstehendem Link verfügbar.

Weitere Informationen