Förderung von elektrischen Leasingfahrzeugen über das Sofortprogramm Saubere Luft

Im Rahmen des Sofortprogramms "Saubere Luft" der Bundesregierung fördert das Bundesumweltministerium unter anderem Vorhaben, die die Beschaffung von elektrisch betriebenen leichten Nutzfahrzeugen sowie Pkw für den Taxibetrieb, Mietwagen und Carsharing zum Gegenstand haben. Diese Förderung wird unter anderem über Leasingunternehmen umgesetzt, die die Zuschüsse direkt in ihre Leasingraten einfließen lassen, so dass gewerbliche Leasingnehmer, die die E-Fahrzeuge in den luftschadstoffbelasteten Regionen einsetzen, direkt von der Förderung profitieren. Geförderte Leasinggeber sind Alphabet GmbH, Deutsche Leasing Fleet sowie Kazenmaier Fleetservice GmbH.

Weitere Informationen