Zahlen & Fakten

250 Millionen Fördermittel
80 Projekte & Vorhaben
119 Projektpartner deutschlandweit

EMiLippe

Zusammenführung von Elektromobilität und Erneuerbarer Energie für intelligente Wirtschaftsverkehre im Ländlichen Raum durch Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT)

Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines Elektromobilitätssystems für Wirtschaftsverkehre im ländlichen Raum unter optimaler Ausnutzung erneuerbarer Energien. Das Konzept berücksichtigt die Mobilitätsanforderungen von Unternehmen mit verteilten Standorten sowie von Zusammenschlüssen von Unternehmen, die Flotten gemeinsam nutzen. Die Flotten sollen nach Möglichkeit durch eigenerzeugte erneuerbare Energie betrieben werden. Die nötige Energie soll aus denMicro-Grids der Unternehmen oder wahlweise von regionalen Energieversorgern stammen. Somit entstehen erhöhte Anforderungen an die Verfügbarkeit der Fahrzeuge und an den Austausch von Energie.

Auf Basis von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) wird ein Roaming-Konzept entwickelt, das auf diese Ansprüche zugeschnitten ist. Zur Steuerung der Flotten und der Energieflüsse wird eine Leitwarte für Unternehmen und weitere Systempartner aufgebaut. Dadurch wird das entwickelte Gesamtsystem für Wirtschaftsverkehre im ländlichen Raum für andere Unternehmenszusammenschlüsse und Netzwerke mit verteilten Standorten nutzbar. An die Infrastruktur angebunden wird das intelligente System über die zu entwickelnden regenerativen Ladesäulen, Energiestellplätze und eine neue Software für das elektromobile Flotten- und Energiemanagement.

Das neue Mobilitätssystem wird in einem Flottentest erprobt und demonstriert.

Wirtschaftlichkeit, Umweltbilanz und Akzeptanz werden in projektbegleitenden Studien evaluiert. Auf Basis der Erkenntnisse und Erfahrungen des Projektes, insbesondere des Flottenversuches und der begleitenden Forschung, wird ein rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Leitfaden erstellt, in dem Abrechnungsmodelle im Fokus stehen. Dieser Leitfaden bildet einen weiteren Grundstein für die Übertragbarkeit des entwickelten Systems elektromobiler Wirtschaftsverkehre auf andere Kommunen, Regionen und Unternehmen.

Weitere Informationen